Das Ruhrgebiet ist ein Ort,

an dem sich Menschen offen begegnen. Die Universitätsmedizin Essen greift den Dialog auf und richtet sich mit seinem Gesundheitsmagazin „Wie is?“ an Patienten, Nachbarn und die medizininteressierte Öffentlichkeit in der Metropole Ruhr.

Das Gesundheitsmagazin der Universitätsklinik Essen befasst sich mit medizinischen Innovationen genauso wie, mit unterhaltenden Themen aus der Metropole Ruhr. Das merken die Leser schon auf dem Cover: Der Name „Wie is?“ – Ruhrgebiets-Slang für „Wie geht's?“ – zeigt die enge Verbundenheit der Universitätsmedizin Essen mit der Region.

Unsere Leistungen

Design- und redaktionelles Konzept
Art Direction
Layout
Themenfindung
Redaktion
Produktion

Einblicke

1 von 9
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9
9 von 9

Bloß nicht zu steif

Für „Wie is?“ fotografieren wir Mitarbeiter und Menschen aus dem Ruhrgebiet in Alltagssituationen: im Schrebergarten, vor der Klinik oder in der Stadt. Ganz ungekünstelt und so, wie es gerade eben „is“.

»Viele Gesundheitsmagazine wirken optisch austauschbar. Wir setzen mit prägnanten Schriften und modernen Farben neue Akzente.« Julian Schneider, Creative DIrector, über das Design des Gesundheitsmagazins

Projekte

Wir entwickeln und erstellen Medien, mit denen Unternehmen Veränderung und Zukunft erklären, Rechenschaft ablegen, Strategie vermitteln oder eigene Interessen und Positionen vertreten.

Alle Projekte anzeigen